Irkutsk – Objekt der Zukunft



“Unglaubliche Bilder: “Objekt der Zukunft” heißt eine neue Schule, die am Montag in Irkutsk am Baikalsee im fernen Sibirien eröffnet worden ist. Sie stellt alles in den Schatten, was es auf der Welt an Lehreinrichtungen jemals gegeben hat. Und die nächsten “Objekte der Zukunft” sind schon in Planung. In ganz Russland sollen sie gebaut werden.

Nicht für die Elite und nicht für Wunderkinder, sondern einfache Familien können ihre Sprößlinge dorthin schicken. Der Schulbesuch ist kostenlos, die Schuluniform auch und für jeden Schüler gibt es obendrein die tägliche Verpflegung gratis. Zudem werden behinderte Kinder mit integriert und auch 150 Waisen bekommen ein Zuhause auf dem Campus – inklusive Unterkunft. Ein fantastisches Bildungsprojekt, das bald in ganz Russland Schule machen wird. Putin investiert im großen Stil in die Kinder seines Landes.”

"Mark Hegewald ist studierter Medienwissenschaftler und verfügt er über jahrzehntelange journalistische Erfahrung - vom kleinen Reporter bis hin zum Chefredakteur. An der Universität Salzburg hat er als Dozent junge Wissenschaftler in Medienfragen ausgebildet. Wie bei zahlreichen anderen Friedensaktivisten wurde auch seine berufliche Karriere vom Tiefen Staat beendet.

Heute engagiert sich Mark umso stärker in der Friedensbewegung. Die Sendereihe wird nur durch Spenden der Zuschauer finanziert."

"Kommunikation ist die Illusion, daß sie stattgefunden hat."


Dokumentar Europa Homo Sapiens Russland Vision