Wikihausen | SERIE – N°55 – Massive Kritik an der Wikipedia im Magazin 3sat nano





Die gesamte Serie – https://millenniumarts.news/archive/179728/

“Wir berichten seit nunmehr 5 1/2 Jahren über die himmelschreienden Missstände in der Wikipedia, die vorgibt ein Lexikon zu sein. In den letzten Jahren wurden zig Berichte in den Leitmedien verfasst, die die Wikipedia in den Himmel lobten und nie auch nur einmal wirklich hinter die saubere Fassade der Wikipedia geschaut haben.

Jetzt hatten Redakteuere des Magazins 3sat nano endlich den Mut, hier einmal genauer hinzuschauen. Das führte dazu, dass die Sendung Nano vom 16 März 2021 die erste wirklich kritische Sendung des ÖRR zur Wikipedia ist. Sie gibt dem Zuschauer einen ersten Einblick in die dunklen Machenschaften der politisch gesteuerten Wikipedia. Ausführlich wird über den Fall “Feliks” berichtet und sogar der Klarname des Wikipediaautoren mit Jörg Matthias Claudius Grünewald benannt.

Besonders interessant in diesem Zusammenhang sind die Reaktionen der Wikipedianer, die zeigen, dass es innerhalb der Wikipedia kein Problembewusstsein gibt. Und wenn doch hier und da einmal einzelne kritische Stimmen auftauchen, werden sie mundtot gemacht.”

► Unsere Newsletter & Telegram Kanäle abonnieren

► Unterstütze unsere Arbeit & Technik mit einer Spende

"In der Wikipedia stimmt etwas nicht.

In gewissen Bereichen ist das Lexikon jedoch zum Pseudo- lexikon verkommen und wird in diesen Sparten schon seit Jahren von einer kleinen Gruppe, bestehend aus ca. 200 Personen, dominiert. Das einzig verbliebene Etwas, das so aussieht wie ein Nachschlagewerk, befindet sich in der Hand von Dogmatikern und Leuten, die rund um die Uhr in die Wikipedia schreiben, und nicht selten keinerlei Qualifikation auf den Gebieten haben, über die sie schreiben."

"Kommunikation ist die Illusion, daß sie stattgefunden hat."

Posted on 2021-03-25

Deutschland Dokumentar Ermittlung Europa Homo Sapiens Imperium Publicae Veritas